Duftbaeumchens Blog

Blackbox

Posted by duftbaeumchen - 9. Juni 2006

"Bei der Premiere der neuen
Internet-Grußbotschaft von Bundeskanzlerin Merkel hat es technische
Probleme gegeben. Das Bundespresseamt arbeitet an der Beseitigung der
Panne.
"
(1)

Angie ließ sich nicht mit dem auf den meisten PC installierten "Windows Media Player" begutachten.

Hm, spricht das nun für oder gegen das Microsoft-Produkt?

Egal.

Doch "das Bundespresseamt arbeitet an der Beseitigung der Panne."

Was gibt’s denn da groß dran zu arbeiten?

Wird da jetzt erst eine Krisenkommission eingesetzt, die sich tage- und nächtelang Schuldzuweisungen entgegenwirft. Werden nun überteuerte "Berater" aus der freien Wirtschaft hinzugezogen, die dann feststellen, daß das genutzte Videoformat nicht dem Zweck und den vorhandenen Gegebenheiten bei der Zielgruppe entsprechend ausgewählt wurde?

Klar, jeder macht mal ’nen Fehler. Aber mit einer solchen Aktion steigert man nicht unbedingt das Vertrauen in die Kompetenz einer Staatsregierung. Wenn es schon an der Umsetzung solch trivialer Projekte scheitert, wie soll das denn dann im großen Maßstab funktionieren?

P.S. Vom ganzen Trubel mal abgesehen: Ich konnte mir das Video gestern Abend angucken.

Mit dem Windows Media Player!


Hab‘ ich da eventuell was falsch gemacht?

(1) http://www.netzeitung.de/deutschland/404656.html

Werbeanzeigen

Eine Antwort to “Blackbox”

  1. Андреас said

    die suchen immer noch den, der auf der strippe steht oder den der den stecker gezogen hatte.
    mit microsoft hat das nix zu tun, eher mit dem kanzlerinnenamt…

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: