Duftbaeumchens Blog

Danksagung

Posted by duftbaeumchen - 13. November 2005

Am gestrigen Abend habe ich sie hinter mich gebracht – die Feierlichkeiten anlässlich meines 40-jährigen Geburtsjubiläums. Eigentlich wollte ich ja nicht, aber das Volk war anderer Meinung.

Ob der Abend als Veranstaltung mit Wiedeholungscharakter bezeichnet werden darf, muß ich durch ein Meinungsforschungsinstitut noch ergründen lassen. Mein Weinvorrat ist zumindest wunschgemäß ordentlich aufgestockt worden. Die 15 Flaschen werden wohl zwei Wochen reichen. Je nach dem, ob er schmeckt oder eher als Essigersatz zu nutzen ist. Von letzterem gehe ich erst mal nicht aus.

Ich möchte an dieser Stelle allen 28 Anwesenden nochmals herzlich für ihre Anwesenheit und ihre Präsente danken.
Das sind im Einzelnen: Rosi, Günter, Kathrin, Jens, Felix, Hilde, Susanne, Axel, Bianka, Jens (der Beste schlechthin), Alexandra, Frülln, Sören, Soli, Manja, Marco, Konsi, Bianca, Anne, Kristin, Tina, André, Philip und MiRa. Mein besonderer Dank gilt Siggi und Dieter aus Portugal (extra eingeflogen) und nicht zu vergessen Tanzmaus Maria (hDl) und dasLutzel himself.

Als Spitzenfachkraft der deutschen Wirtschaft vergaß ich natürlich (hat nichts mit dem Alter zu tun) meinen Fotoapparat – optische Eindrücke gibt’s somit erst später; ich bin auf die Mithilfe und Liebenswürdigkeit einiger vorausschauend ausgerüsteter Gäste angewiesen. Letztlich hat dieser Umstand aber auch positive Seiten; vielleicht bin ich auf dem einen oder anderen Bild auch mal zu sehen. Beim Selberfotoknipseln ist dies ja meist nicht so ohne weiteres möglich. Zeit hätte ich sicher sowieso nicht dafür gehabt, ich bin ja nicht mal richtig zum Essen gekommen. Ersten Meinungsäußerungen zufolge soll es sehr lecker geschmeckt haben.

Tja, vorbei. Muß ja auch nicht sein.

Ich habe dafür im Rahmen der Beschenkungen französische Pfeffersalami, Baguette, Käse, eine Weinverkostung mit Übernachtung im DZ und diverse Kleinigkeiten als Ausgleich.

In diesem Zusammenhang muß ich ein kleines Wort der Kritik los werden. Ich finde es unerhört, nach Käse riechenden Käse zu verschenken. Wobei riechend noch ein milder Ausdruck ist – der stinkt regelrecht. Nach einer Nacht der Lagerung im Auto bin ich geneigt, die Innenausstattung komplett erneuern zu lassen. Aber ob’s was bringt…

Hauptsache er schmeckt nicht so wie er düftelt.

Alles in allem bin ich zufrieden mit dem Verlauf der Veranstaltung.

Ich beginne mal schon die Planung für den fünzigsten…

P.S. Von der Planung mal abgesehen:

Der Gutschein für einen Doppelzimmer-mit-Übernachtung-und-Weinverkostungs-Kurztrip-Wochenendausflug ist zwar ’ne tolle Sache, aber ich hab doch momentan niemanden, den ich mitnehmen kann.

Aaalso: Mädels (weltgewandt, gebildet, schlank, attraktiv, tanzwillig, zwischen 30 und 40 und in der näheren Umgebung von Leipzig lebend) – ran. Bis Ende 2006 haben wir Zeit, dann ist der Schein reif für den Papierkorb.

 

Werbeanzeigen

4 Antworten to “Danksagung”

  1. Danica said

    du hast ZWIEBACK zum geburtstag bekommen? deine freunde sind seltsam 🙂

  2. . said

    Aber sag\’s nicht weiter.Ich bin froh, daß überhaupt jemand gekommen ist.Nee, das hat "einladungstechnische" Gründe. Auf selbiger war nämlich ein Meldeschluß bezüglich der Teilnahme angegeben.Davon ausgehend wollte ich dann Zwieback und Tee für die Beköstigung besorgen. Ich habe mich dann aber doch für richige Speisen entschieden, was Umfragen zufolge auch wesentlich besser angekommen ist. Der Zwieback war sozusagen nur ein Mitbringsel für den Notfall weil die Herrschaften ihre Einladung nicht dabei hatten und ängstlich waren, ohne schriftlichen Nachweis nicht am gemeinsamen Essen teilnehmen zu dürfen.Sie haben trotzdem etwas bekommen. So herzlos bin ich nun auch nicht.

  3. Unknown said

    also…da ich ja nun nicht in dein gewünschtes altersspektrum falle….darf ich den käse haben?

  4. . said

    @maggieIch würde \’ne Ausnahme machen.Die meisten meiner Freunde sind doch erst Mitte zwanzig bis dreißig.Wann holst Du den Käse ab?Oder soll ich den aufheben und zur Weinprobe mitbringen? Der runde ist allerdings schon alle.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: