Duftbaeumchens Blog

männschlicher Mixer

Posted by duftbaeumchen - 7. November 2005

Der Mann als solches soll ja bekanntlich nicht sonderlich multitaskingfähig sein.
 
Das stimmt allerdings nur bedingt; ich arbeite an der Änderung dieses überlieferten Irrglaubes.
 
Morgendlich im Bad.
 
Nein, nicht durch parallele Anwendung unterschiedlicher Schönheits- und Jugenderhaltungsmittel. Nein, auch nicht, weil ich versuche, die Zubereitung des Frühstücks mit dem Zähneputzen zu verbinden.
 
Momentan regle ich das eher unbeabsichtigt
 
– mit dem Radio.
 
Das Wetter macht es möglich. Und die physikalischen Gesetzmäßigkeiten der Wellenausbreitung. Mein Stamm-Sender (80er Jahre und lockere Moderatoren) teilt sich neuerdings seinen Platz im Radio mit einem weiteren (deutscher Schlager, völlig unwitzig) und atmosphärischem Rauschen (kann ich noch nicht definieren). Leider nicht konstant. Alle drei versuchen alternierend die Oberhand zu gewinnen – je nach Position meiner Extremitäten und Standort meiner selbst. Ich mixe mir sozusagen unbeabsichtigt mein morgendliches Unterhaltungsprogramm selber. Dummerweise allerdings eher auf Zufallsbasis, denn es gibt keine Arm-, Bein- bzw. Pohaltung, mit der ich eine Senderselektion vornehmen kann. Mit der Kanaltrennung klappt das also noch nicht so gut. Auch ein Regeln am Regler bringt nichts, da im Augenblick der Annäherung meiner Hand an selbigen der Wellenmix verschwindet und die Musik glasklar aus dem Lautsprecher schallt.
 
Ich habe schon viel versucht – nützt nichts.
 
Besondere Konzentration ist beim Duschen vonnöten: Musik + Sprache + doppeltes Rauschen (1x aus der Dudelkiste + 1x aus dem Brausekopf) = höchste Anforderungen an das männschliche Gehirn. Ich kann ja nicht mal abschalten (das Radio), da ich 1. zu weit weg und 2. komplett durchnässt und somit fliesenvolltropfend bin. Das muß also irgendwas mit dem Wasser zu tun haben.
Ich forsche weiter.
Nun könnte der pfiffige Leser einfach sagen: Schalt‘ das Ding doch aus!
 
Dann ist’s mir aber zu still
und ich fühle mich einsam.
Werbeanzeigen

4 Antworten to “männschlicher Mixer”

  1. Danica said

    ich finde mann sollte in deinem bad eine serie drehen. erst das deo problem, dann dass mit dem pröbchen und jetzt das radio. ich bin gespannt wie die nächste folge aussieht 😀

  2. . said

    Es wird schwierig, ein 20-köpfiges Filmteam incl. Beleuchtung auf 1,5 x 2,5 qm zu quetschen – ich brauche ja auch etwas Raum zum Agieren.OK, ich lasse umbauen – das Wohnzimmer (25qm) wird zum Bad, das Bad zum Wohnzimmer. Dann paßt das schon.Uuuuund Äktschn.

  3. Schlingeline said

    probiers doch mal mit einer wurfantenne…

  4. . said

    Da ist ja eine dran, aber wenn ich die ganze Zeit mit Werfen beschäftigt bin, komme ich doch nicht zur Schönheitspflege.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: