Duftbaeumchens Blog

Schreie in der Nacht

Posted by duftbaeumchen - 11. September 2005

Ich war mal wieder im hiesigen Tiergarten. Auch Zoo genannt.
Na gut, ich sah zwar nicht ein einziges Tier (infolge Dunkelheit und weil bereits geschlossen war), aber ich darf nach Jahren der Enthaltsamkeit sagen:
Ich war drin.
 
Dafür habe ich sie gehört. Einige. Aus der Ferne. Das reicht für die nächsten fünfzehn Jahre. Wenn ich mal alt bin, dann kümmere ich mich intensiver darum.
 
Wobei… rein technisch gesehen würde mich das schon mal interessieren. Die verbauen Millionen für allerlei Getier und ich hab von nix ’ne Ahnung. Und fotografieren kann man da bestimmt auch ganz gut.
 
In diesem Zusammenhang fällt mir ein, daß mein Klassen- und Chemielehrer (9.+10. Klasse) der Allgemeinbildenden Polytechnischen Oberschule versucht hat uns einzureden, daß man bei der Aussprache des Wortes Zoo die beiden Vokale akustisch trennt. Also Zo-o.
 
Klang damals bescheuert.
Heute auch noch.
 
 
P.S. Ihr müßt nicht grübeln, was ich des Nächtens im Zoo machen.
Einer meiner Tanzlehrer hatte ’nen Auftritt bei einer Firmenveranstaltung. Ich war sozusagen ein Anhängsel und wollte eben mal schauen, wie sowas abläuft.
 
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: