Duftbaeumchens Blog

Eins vor zwölf

Posted by duftbaeumchen - 31. Juli 2005

Ich genoß heute die Sonne. Zwar war es etwas windelig und bewölkert, aber trotzdem angenehm kuschelig. Als ich wieder ‚gen Heimat trullern wollte – genau:

Plattfuß vorn.

Ich wäre über eine komplikationslose Rückfahrt erstaunt gewesen.

Na gut, hab ja mittlerweile Übung drin. Lehrvorführung in Sachen Wiederherstellung der Einsatzfähigkeit eines Fahrradrades.

Rad raus, Luft raus (ach nee, ist ja schon von alleine), Schlauch raus, Loch suchen, Loch finden (Wasser ist ja in der Nähe), Loch stopfen. Nun warte ich auf die Vulkanisierlösungsantrocknung und schaue mir den Gummi an. Mittlerweile zehn Flickstellen. Ohne die aktuelle. Ich denke mir so, das Dutzend mach ich nicht mehr voll. Beim nächsten Schaden fliegt das Ding fort.

Dann Schlauch wieder rein, Rad wieder rein, Luft wieder rein, Hände waschen und losradeln.

Und dann passierts. Exakt einen Kilometer vor dem Heim. Ich bin recht zügig unterwegs; mit seitlichem Rückenwind fährt es sich ganz ordentlich.

Psssssssssssssssssssssssssssss.

Na toll. Hätte das nicht noch ein paar Minuten Zeit gehabt? Neee, kurz vor dem Berg. Wieder vorn.

OK, ich laufe den Rest. Das strengt mehr an, als zehn Kilometer extra mit Gegenwind.

Nach Begutachtung des Löchleins, welches sich nicht unweit des vor wenigen Minuten verschlossenen befindet, fällt die Entscheidung leicht. Weg mit dem Pneu. Keine Anzeichen äußerer Gewalteinwirkung. Alterschwäche.

Nun ist ein unbenutzter drin.

Auf ein neues. Mal sehen, wie lange ich auf das erste Loch warten muß.

Morgen Abend ist erste Probe.

Werbeanzeigen

3 Antworten to “Eins vor zwölf”

  1. DerEinzig said

    selbst schuld, warum fährst auch so viel fahrrad? nimm nen auto, wenn du da nen platten hast, rufst den adac und gut ist….

  2. Unknown said

    Geschäftsidee Nr. 11467:Fahrrad-Pannendienst á la ADAC, ein ADFC sozusagen. Gibts sowas schon? LG

  3. DerEinzig said

    gibt es, und wie es das gibt. und er heist genauso wie du es geschrieben hast

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: